leichtbau-innovativzentrum der technischen universität     dresden
 
         
   
LIZ
  LIZ
Der strenge kubische Neubeau besteht aus 3 ineinander geschobenen Baukörpern: dem 45m langem 4geschossigen Hauptkörper mit Schulungs-und Prüfräumen auf der Dürerstraße, der 23m x 24m großen Versuchshalle mit Gitterspannfeldund Kranbahnsowie dem 27m hohem Fallturm auf der Ostseite.
 
Wegen des nicht ausreichend tragfähigen Baugrunds sowie den Anforderungen aus der Fallturmnutzung erfolgte die Gründung auf einem Pfahlrost mit Großbohrpfählen.
Das Gebäude wurde als monolithischer Stahlbetonbau ausgeführt. Für einen Teil der Geschossdecken wurden Stahlbetonfertigteile eingesetzt. Die Dachdecke der Versuchshalle besteht aus Stahlverbundträgern.
   
Detail Treppe
 
LIZ
Bauherr: Freistaat Sachsen, SIB Dresden II
Architekt: Nieper und Partner Leipzig
Statik: Kröning - Ulbrich - Schröter
Bauzeit: 2005 - 2007
 
   
zurück zur Projektübersicht
Gründung   Träger   Innenansicht  
 
 
  KRÖNING UND SCHRÖTER     ARNDTSTR.15     01099 DRESDEN     FON: 0351-8041931     FAX: 0351-8030691   WEBDESIGN UTA GRABA