umbau und sanierung wallgäßchen 4   priskopassage     dresden
 
         
   
Dachstuhl im Vorderhaus
In einer Seitengasse zur Königstraße wurde ein unter Denk- malschutz stehender Gebäudekomplex wieder hergestellt.
 
Im Vorderhaus aus der Mitte des 19. Jh. wurde die Tragfä- higkeit der Decken, Gewölbe und Wände wieder hergestellt. Ein Aufzug wurde eingebaut. Mit dem Einbau einer filigranen Unterstützungskonstruktion im Dach konnte die alte Holz- konstruktion tragfähig gemacht werden. Bei den teilweise einsturzgefährdeten Seitengebäuden wurden Stahlbeton- u. Ziegelbalkendecken neu eingebaut. Zum Teil mußten Wände erneuert bzw. verbessert werden. Zur Abtragung höherer Pfeilerlasten wurden Fundamente vergrößert. Beide Seitenge- bäude erhielten neue Dachkonstruktionen aus Stahl bzw. Holz. Neue Massivtreppenhäuser wurden in den bestehenden Grundriß eingefügt. 2001 wurde mit dem Neubau eines 2geschossigen modernen Baukörpers am Wallgäßchen 5 der Gesamtkomplex der PRISCO PASSAGE fertiggestellt.
neuer Dachstuhl Haus B
   
 
  Haus C Bewehrung Geschossdecke
Bauherr: privat
Architekt: Architekturbüro von Döring
Statik: Kröning - Ulbrich - Schröter
Funktion: Restaurant, Geschäfte, Galerien, Büros
Bauzeit: 1999 - 2000
 
   
zurück zur Projektübersicht
Treppenhaus St. Afra  
   
 
  KRÖNING UND SCHRÖTER     ARNDTSTR.15     01099 DRESDEN     FON: 0351-8041931     FAX: 0351-8030691   WEBDESIGN UTA GRABA